DVE-Logo

Ergotherapie und Prävention
Praxis Jens Hempel

Staatlich anerkannte Ergotherapeuten

Alternative und präventive Leistungsangebote

Ergotherapeutische Zusatzangebote für alle Alterstufen

Kurse und Seminare in unseren Räumen

Als Kursleitung steht Ihnen ein hochqualifiziertes Therapeutenteam zur Verfügung.

Das nötige Übungs- und Trainingsmaterial ist selbstverständlich im Kurspreis enthalten.
Pro Teilnehmer und Kursstunde erheben wir eine Kursgebühr von 18,– €.
Die Kurse beginnen bei Erreichen der jeweiligen Gruppenstärke. Nach Ihrer Anmeldung erfolgt eine terminliche Absprache mit Ihnen.
Wir besuchen Sie auch gerne in Ihren Einrichtungen und Betrieben.

Aufmerksamkeits- und Konzentrationstraining für Kinder von 7–14 Jahren

Ein zentrales Problem vieler Kinder und Jugendlicher besteht darin, dass sie ihre Aufmerksamkeit nicht gezielt fokussieren und steuern können. Dieses Training verzahnt neuropsychologische und verhaltenstherapeutische Elemente mit dem Ziel, die Aufmerksamkeitsleistungen wirksam zu verbessern. Die Kinder und Jugendlichen lernen vor allem, sich auf die jeweils wichtige Information zu konzentrieren und ablenkende unwichtige Umgebungsreize zu ignorieren. Dies wird zum einen durch attraktive Trainingsmaterialien, zum anderen durch eine enge Verzahnung kognitiver und verhaltensbezogener Trainingsmodule erreicht.

Kursdauer: 15 Termine, je 1 Stunde/Woche

Dieses Angebot wird von einigen Krankenkassen bezuschusst. Bitte sprechen Sie uns an.

Seitenanfang

Orthopädische Rückenschule für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
nach der Methode von Dr. Brügger

Kursdauer: 10 Termine, je 1,5 Stunden/Woche (Aufbaukurse möglich)

Seitenanfang

Sturzprävention: „Über Stock und über Stein“

Sehr gerne bieten wir Trainingsinhalte zur Sturzprophylaxe in unseren Praxisräumen als Kurse für Senioren an, die noch zu Hause leben und bei guter Lebensqualität möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden führen wollen.

Ältere Personen fühlen sich sicher, wenn die Gefahr von Stürzen minimiert ist! Der Kurs umfasst seniorengerechtes Kraft- und Balancetraining ebenso wie Tipps für den Alltag etwa zum Vermeiden von Stolperfallen im Haus.

Kursdauer: 10 Stunden

Seniorengruppe

Dieses Angebot wird von allen Kassen bezuschusst. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Sachbearbeiter!.

Seitenanfang

Sturzprävention in vollstationären Pflegeeinrichtungen nach dem Konzept des geriatrischen Zentrums Ulm/Alb Donau. (Ulmer Modell)

Ältere Personen fühlen sich sicher, wenn die Gefahr von Stürzen minimiert ist!

Sturzprävention im Heim heißt sowohl zu erkennen, welche Bewohner sturzgefährdet sind und die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten, als auch das Erkennen institutionsspezifischer Anforderungen.

Dieses Konzept zum Kraft- und Balancetraining ist wissenschaftlich erprobt und beinhaltet auch die Schulung ihres Personals, dieses Training eigenständig im Pflegealltag fortzusetzen.

Seitenanfang

Heiteres Gedächtnistraining für Senioren nach Dr. med. Franziska Stengel

Eingebettet in ein spezielles pädagogisches Konzept werden Übungen aus dem alltäglichen Leben gehirngerecht und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen durchgeführt. So werden unterschiedliche Hirnleistungen wie Wahrnehmung und Konzentration, effektives und kreatives Denken sowie Merken und Erinnern trainiert.

Kursdauer: 10 Termine, je 1 Stunde/Woche (Aufbaukurse möglich)

Seitenanfang

Betriebliche Gesundheitsförderung und Vorsorge

Betriebliche Gesundheitsförderung für Maßnahmen wie Rückengymnastik, Suchtprävention, Stressbewältigung etc. helfen auch, hohe Krankheits- und Ausfallkosten zu vermeiden. Medizinisch-physiologisches Fachwissen im Bezug zur Alltagspraxis in der Arbeitswelt ist die ideale Voraussetzung, individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Unternehmen einzugehen und hilfreiche Konzepte zu erstellen.

Nutzen sie unser Know-how, sprechen Sie mit uns!

Seitenanfang

© Jens Hempel 2004–2016 - Webdesign: Redaktionsbüro Herbaty - XHTML + CSS validiert